Deponiegas nach VDI Richtlinie 3860

Deponiegas entsteht durch mikrobiologische Abbauprozesse von organischen Verbindungen aus dem deponierten Abfall. Hauptbestandteile des Deponiegases sind Methan und Kohlendioxid. Laut Deponieverordnung sind bei Deponien die Deponiegase hinsichtlich der Zusammensetzung auf Methan, Kohlendioxid, Sauerstoff und Stickstoff zu untersuchen.


Unser Leistungsumfang beinhaltet die Untersuchung von Deponiegasen auf Methan, Kohlendioxid, Sauerstoff und Stickstoff sowie weiterer ausgewählter Bestandteile.

Zurück