Mikroschadstoffe in Abwasser

Das bwl verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Analytik von sogenannten Mikroschadstoffen bzw. Mikroverunreinigungen in Abwasser. Im Zuge der Implementierung der vierten Reinigungsstufe in Kläranlagen ist das Monitoring ausgewählter Spurenstoffe, wie z.B. Arzneimittel, ein wichtiges Instrument zur Überprüfung der Reinigungsleistung der Kläranlage.

Zurück